Therapie Gastroenterologie

Wir berücksichtigen alle anerkannten Therapiestandards und geben gleichzeitig der individualisierten Therapie besondere Priorität.

Moderne und präzise Endoskopie kann in vielen Fällen zu einer klaren Diagnose führen.
Häufig sind Magen-Darm-Erkrankungen aber auch psychosomatischer Natur oder haben andere internistische Ursachen. Daher setzen wir ein gesamtinternistisches Denken um, in dem die Endoskopie einen wesentlichen, aber nicht den einzigen Aspekt, der Diagnostik und der Therapie ausmacht.

Therapeutische Endoskopie

  • Multimodale Behandlung von Blutungen
  • Notfallendoskopien
  • Polypektomie
  • Ballondilatation und Bougierung
  • Ösophagusvarizenligatur
  • PEG-Entfernung
  • Fremdkörperentfernung
  • Magen-Ballon-Anlage und -Entfernung bei Adipositas

Vorsorge Tipps

10 nützliche Hinweise

mehr >>

Darmkrebsfrüherkennung – kolorektales Karzinom (CRC)

Darmkrebs ist vermeidbar!

Seit Oktober 2002 ist die Dickdarmspiegelung (Koloskopie) als Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchung von Darmkrebs Bestandteil des deutschen Krebsfrüherkennungsprogrammesund wird von den Kassen bezahlt.
mehr >>

Ernährungsberatung

Neben den Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen können auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu krankhaften Symptomen führen. Lebensmittel, die für den einen Menschen gut und richtig sind, können für einen anderen Menschen schädlich sein und eine ganze Bandbreite von allgemeinen Befindlichkeitsstörungen bis hin zu ernsthaften Erkrankungen auslösen.