Qualität und Sicherheit

Wir stellen in unserer Praxis ein höchstmögliches Maß an Hygiene sicher. Hierzu werden staatliche Vorgaben und Hygiene-Leitlinien des Robert-Koch-Institutes in einen speziellen Hygieneplan der Praxis umgesetzt und kontinuierlich überwacht. Wir unterliegen regelmäßigen externen hygienischen Prüfungen.

Wir sind von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) in der Hygiene der Endoskope zertifiziert (“Ausgezeichnete Patientenversorgung – Zeichen Ihres Vertrauens”, Hygienezertifikat für Endoskope). Die mikrobiologischen Untersuchungen der Endoskope werden ausschließlich durch unabhängige und zertifizierte mikrobiologische Laboratorien nach Richtlinien der KVB (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns) durchgeführt. Dafür werden in einem genau definierten Vorgehen Proben aus den Endoskopen entnommen und untersucht. Nur wenn die Hygieneprüfung ohne die geringste Beanstandung erfolgt ist, erhält die Praxis ein Hygienezertifikat.

Hygiene und Qualitätsmanagement

Alle Hygieneprüfungen in unserer Praxis erfolgten bisher ohne die geringste Beanstandung.

Professionelle Desinfektionsgeräte sowie festgelegte Reinigungspläne sorgen für ein Höchstmaß an Hygiene. Die Übertragung von Krankheiten kann dadurch ausgeschlossen werden.

Regelmäßige Hygienekontrollen sichern die Umsetzung des hohen Standards.

Die technischen Geräte der Praxis unterliegen regelmäßigen externen Prüfungen nach dem Medizinproduktegesetz.

Höchste Patientensicherheit

Wir achten auf höchste Qualität in der medizinischen Versorgung unserer Patienten. Wir bilden uns daher regelmäßig fort, um auf dem neusten Stand des Wissens zu bleiben. Auch unsere Mitarbeiterinnen werden regelmäßig geschult.

Wir verwenden ausschließlich Einmal-Materialien und garantieren den Einsatz modernster Geräte sowie den technisch einwandfreien Zustand unserer Geräte.

Wir nutzen Vorschläge und Hinweise von Mitarbeitern und Patienten zur ständigen Verbesserung.